Angebote zu "Aktienoptionen" (8 Treffer)

Eggert, Christian: Aktienoption für Führungskräfte
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktienoption fuer FuehrungskraefteEin Vergleich zwischen dem U.S.-amerikanischen und dem deutschen RechtTaschenbuchvon Christian EggertEAN: 9783832905422Einband: Kartoniert / BroschiertAuflage: 1. AuflageSprache: DeutschSeiten: 465Masse: 225 x 154 x 27 mmAuto

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
Kühbacher, Thomas: Aktienoptionen für Führungsk...
66,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktienoptionen fuer FuehrungskraefteTaschenbuchvon Thomas KuehbacherEAN: 9783415038578Einband: Kartoniert / BroschiertAuflage: N.- AuflageSprache: DeutschSeiten: 327Masse: 227 x 156 x 19 mmAutor: Thomas KuehbacherSteuer, Manager, Aktienrecht, Deutschland, Steue

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2017
Zum Angebot
Aktienoptionen für Führungskräfte als Buch von ...
66,10 € *
ggf. zzgl. Versand
(66,10 € / in stock)

Aktienoptionen für Führungskräfte:N.- Auflage. Thomas Kühbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.06.2017
Zum Angebot
Aktienoption für Führungskräfte als Buch von Ch...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(89,00 € / in stock)

Aktienoption für Führungskräfte:Ein Vergleich zwischen dem U. S. -amerikanischen und dem deutschen Recht. 1. Auflage. Christian Eggert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.06.2017
Zum Angebot
Kühbacher, Thomas: Aktienoptionen für Führungsk...
66,10 € *
ggf. zzgl. Versand

N.- Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 01.10.2016
Zum Angebot
Eggert, Christian: Aktienoption für Führungskräfte
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Vergleich zwischen dem U. S. -amerikanischen und dem deutschen Recht. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Eigenkapitalbasierte Vergütungsmodelle für Führ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigenkapitalbasierte Vergütungsmodelle [EKV] werden seit vielen Jahren eingesetzt und besonders im Zusammenhang mit Buchfälschungsskandalen stets kritisiert. In dieser Arbeit werden die Ziele, Möglichkeiten und Probleme von EKV systematisiert und diskutiert. Daraus wird ein detailliertes Konfigurationsideal erarbeitet. In einem Praxisvergleich werden die EKV-Programme der DAX30-Konzerne qualitativ und quantitativ untersucht, bewertet und mit dem Idealvorschlag verglichen. EKV bietet Chancen, insbesondere die Minderung der Prinzipal-Agenten-Problematik. Jedoch birgt sie auch Gefahren, speziell die Wahrnehmung als ´´billige´´ Entlohnungskomponente. Diese können jedoch berücksichtigt und so minimiert werden. Optionsmodelle sind herausragend bei Anreizen wie Risiken, Aktienprogramme dagegen moderater. Trotz der Risiken wird ein reales Aktienoptionssche-ma mit präventiver Konfiguration empfohlen. In der Praxis überwiegen virtuelle Programme, die oft noch Optimierungspotential besitzen. Ein grosses Problem stellt die Intransparenz nach aussen dar. Relativ zu niedrige 23% eines Vorstandsgehaltes werden in Form von EKV gewährt und zu hohe 51% als Bonus, der zu Gunsten von EKV sinken sollte.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Eigenkapitalbasierte Vergütungsmodelle für Führ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigenkapitalbasierte Vergütungsmodelle [EKV] werden seit vielen Jahren eingesetzt und besonders im Zusammenhang mit Buchfälschungsskandalen stets kritisiert. In dieser Arbeit werden die Ziele, Möglichkeiten und Probleme von EKV systematisiert und diskutiert. Daraus wird ein detailliertes Konfigurationsideal erarbeitet. In einem Praxisvergleich werden die EKV-Programme der DAX30-Konzerne qualitativ und quantitativ untersucht, bewertet und mit dem Idealvorschlag verglichen. EKV bietet Chancen, insbesondere die Minderung der Prinzipal-Agenten-Problematik. Jedoch birgt sie auch Gefahren, speziell die Wahrnehmung als ´´billige´´ Entlohnungskomponente. Diese können jedoch berücksichtigt und so minimiert werden. Optionsmodelle sind herausragend bei Anreizen wie Risiken, Aktienprogramme dagegen moderater. Trotz der Risiken wird ein reales Aktienoptionssche-ma mit präventiver Konfiguration empfohlen. In der Praxis überwiegen virtuelle Programme, die oft noch Optimierungspotential besitzen. Ein grosses Problem stellt die Intransparenz nach aussen dar. Relativ zu niedrige 23% eines Vorstandsgehaltes werden in Form von EKV gewährt und zu hohe 51% als Bonus, der zu Gunsten von EKV sinken sollte.

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot